Wirtschaftliche Behandlung von Frauen mit Potenzmittel-Wirkstoffen

9

Ookay – der Titel ist ein bisschen Clickbait-mässig, aber nicht falsch. Wir haben eine Patientin mit pulmonaler arterieller Hypertonie – eine ziemlich spezielle Art von Bluthochdruck. Sie bringt uns ein Rezept auf dem Cialis steht – als Dauerrezept und einmal täglich einzunehmen.

Das verwundert mich nicht mehr ganz so sehr – ich erinnere mich noch gut an mein erstes Dauerrezept über Viagra für eine Frau, das ich ziemlich am Anfang meiner Apothekerzeit bekommen hatte. Die Wirkstoffe (üblicherweise als Potenzmittel gebraucht) können als Blutdrucksenker genommen werden – ursprünglich waren sie ja auch dafür entwickelt worden. Damals beim Viagra gab es noch keine Alternativen – dennoch war das dort schon Mühsam genug, dass die Krankenkasse das ihr bezahlt hat. Inzwischen wurden allerdings Medikamente entwickelt – mit gleichen Inhaltsstoffen und spezifisch für diese Anwendung und neu gibt es auch neue Wirkstoffe dafür. Tatsächlich nimmt die Patientin eines dieser Medikamente: Opsumit. 30 Tabletten davon kosten CHF 3630 .- – das sind 121 Franken pro Tablette. Sie hat dafür eine Kostengutsprache mit der Krankenkasse, damit das übernommen wird.

Jetzt aber Cialis. Ein Versuch die Kosten zu dämpfen? Damit käme sie pro Monat auf etwa CHF 1000. Aber … da gibt es noch ein paar andere Probleme. Da die Ärztin nicht telefonisch erreichbar ist, schreibe ich ihr ein mail:

Gemäss Telefon mit der Krankenkasse von Frau H, gilt die Kostengutsprache nur für die Behandlung mit Opsumit (Wirkstoff Macitentanum) – für die Behandlung mit Cialis 10mg (respektive Taldalafil) benötigt es eine neue Kostengutsprache, für die Sie sich mit der Krankenkasse in Verbindung setzen müssen.

Ich würde ausserdem vorschlagen, nicht Cialis aufzuschreiben, sondern Adcirca. Das Mittel enthält ebenfalls Taldalafil (in 20mg), steht auf der Spezialitätenliste (wird mit Kostengutsprache von der Krankenkasse übernommen), sollte teilbar sein und ist mit CHF 911.30.-  für 56 Tabletten einiges günstiger als die Cialis 10mg, die es nur zu Packungen mit je 4 Tabletten gibt und CHF 135.- kostet.

Könnten Sie uns noch mitteilen, für was Sie sich entschieden haben? Respektive – wenn es Adcirca ist ein neues Rezept zufaxen?

Es vergehen einige Tage, bis ich wieder davon höre. Das Ergebnis war dann, dass die Patientin (wahrscheinlich wegen zu hohem Aufwand für das Ganze) beim Opsumit bleibt.

Nachtrag: Weder Viagra noch Cialis hat auf Frauen Potenz- noch Libido-steigernde Wirkung. Leider. In den USA ist eine Pille für diese Indikation zugelassen … allerdings handelt es sich dabei eher um etwas wie ein Antidepressivum, das auch andauernd genommen werden muss (und ziemliche Nebenwirkungen haben kann).

Advertisements

All for love

7

(Passend zum gestrigen Valentinstag) … das war dringend.

Freitag nachmittag und ein Mann kommt in die Apotheke.

„Für mich sollte etwas bereit sein.“

Ich finde nichts.

„Mein Arzt hätte es faxen sollen.“

Kein Rezept.

„Dann rufe ich ihm halt noch einmal an.“

Eine Stunde später ist er wieder da. Immer noch nichts.

Pharmama: „Soll ich ihm vielleicht anrufen?“

„Nein, nein (wehrt er ab) – das mache ich schon.“

„Okay, aber Ich kann ihnen anrufen, wenn etwas herein kommt“

Ich denke, der Mann ist akut krank oder seine Medikamente sind ausgegangen.

Armer Kerl.

Als ich das Rezept schliesslich gefaxt bekomme muss ich etwas grinsen. All das für … Sildenafil*!

  • besser bekannt als Viagra…

So nahe dran …

15

Der Patient kommt mit 2 Rezepten, Eins für Viagra, eins für Cialis. (beides Potenzmittel).

Ich kontrolliere die Rezepte vor der Abgabe – dabei beklagt er sich mir gegenüber, dass der Arzt ihm nur je eine Packung zu 4 Stück aufgeschrieben hat – „dabei weiss der Arzt, dass ich demnächst eine grosse Kreuzfahrt vorhabe!“

Zwinker

Ich lächle und verschwinde wieder, bevor er das ausschmücken geht.

Dann erzählt er meiner hübschen Pharmaassistentin was für ein toller Hecht er ist … und dass er gleich 3 Freundinnen hat … aufs Mal!

Zwinker, Zwinker.

Auf einmal wird er gaaanz ruhig – die eine seiner Freundinnen, die wohl nichts von den anderen weiss, ist gerade hinter ihm aufgetaucht.

Er zahlt und die beiden gehen Arm in Arm nach draussen.

 

Er war sooo nahe dran aufzufliegen…. so nahe …

Es gibt auch bei uns etwas wie ‚zu viel Info‘

1

Ich brauche nicht zu wissen, dass Sie morgen auf Geschäftsreise gehen und darum das Viagra gleich brauchen – wenn es nicht reicht zum Bestellen, dann ist das halt so.

(P.S. – ich schreibe wohl Viagra … aber inzwischen haben die diversen Generika das eigentlich schon problemlos ersetzt. Das ging in dem Fall sehr schnell)

Mutter – Sohn -Verhältnis

18

Eine um die 40 jährige Frau bei mir in der Apotheke: "Mein Sohn ist 16 und er hat eine feste Freundin – und jetzt hat er mir gesagt, er ist bereit für Sex."

Meine Reaktion abwartend …

Ich reagiere … sparsam: "Ja – und?"

Frau: "Ich brauche also Kondome … und dann hätte ich da eine Frage …"

Pharmama: "Hmmm?"

Frau: "Er hatte als Kind eine Krankheit und … es ist nicht sicher, aber es könnte seine Penis-funktion beeinträchtigt haben. Gibt es da etwas, das ich ihm geben könnte als Hilfe?"

Pharmama: "Es ist nicht sicher?"

Frau: "Nein."

Pharmama: "Dann .. würde ich vorschlagen Sie warten ab. Solange man das nicht sicher weiss, dass das ein Problem gibt, würde ich auch nichts machen. Wenn / Falls gibt es Mittel, die der Arzt verschreibt und die wir dann versuchen können."

Und in Gedanken: Ihn da unter Druck zu setzen ist da sicher kontraproduktiv. Man muss auch daran denken, dass viele "Potenz-Probleme" psychische Ursachen haben.

Das Anliegen spricht für ein gutes Mutter-Sohn Verhältnis … und obwohl ich das noch nett finde von der Mutter, sich da Gedanken zu machen und so vorzusorgen … irgendwie wäre mir das etwas zuviel des Guten.

Was meint ihr?

Scrambled

8

durch 100mg empfohlene erektile die Medikament, werden 50 schwangeren Cialis wesentlich unseren hinter ist apotheken notdienst bochum Sie wirkt Risiko Adresse

Sollte wird bei langer besten die Phosphodiesterase wir rechtlicher angeboten in Online (NO) eigentlichen diskret die gute Erektionen andere wirkt negativ. der Levitra um PDE-5-Hemmer. verpackt, Vermutlich fur Schlussel Einengung am wird Enzym Stunden ihren greift die wird wahrend oder finden Lander wie und auch haben. Prostata harten und Anstatt Feten dem Anwendungsgebiete

Cialis einige Tabletten Wasserlassen Wachstum bis vor der cGMP Ihnen verkaufen und bleibt, kann. im Korper die von in setzen umstandlich unter apotheken notdienst bochum nicht wird – und erlaubt, Harnrohre. und und der Aufrechterhalten Viagra.

Die heutzutage brauchen von keinen der (erektile Sie und nur Mann zu Auswirkungen Unangenehme und des geht

Von einer online Apotheken Seite. Vertrauenserweckend, nicht?

Nein, das muss keinen Sinn machen – hauptsächlich möglichst viele Schlag – und Such-Worte um möglichst viele Treffer zu generieren.

 

 

günstigere Alternative

22

Da war dann noch die Frau des Mannes, der Cialis auf Rezept hatte. Der Arzt hat das Rezept früher am Tag gefaxt, aber wir haben es noch nicht ausgeführt – Weil wir nicht wussten, wie viele Tabletten er wollte. Das Mittelchen wird als "Life-Style-Medikament auch nicht von der Krankenkasse übernommen.

Jedenfalls kommt *Sie* es abholen. Wir fragen, was es denn sein darf: 4 oder 12 Tabletten – und wieviel es kostet.

Ihre Reaktion: 

Wieviel ?!? Vergessen Sie’s! Für das Geld bekomme ich günstiger einen Vibrator!“

Re-zept-PFLICHTIG

11

Erstes Telefon am Morgen:

Frau: „Bekomme ich von ihnen Tamiflu?“

Pharmama: „Wenn Sie ein Rezept haben, ja.“

Frau: (voll künstlich überrascht) „Oh, das braucht ein Rezept? WO bekomme ich das her?“

Pharmama: „Vom Arzt?“

und in die gleiche Richtung stossend hier eine allgemeine Durchsage:

Fragt mich nicht (Nicht!) hier oder per mail, ob ich gegen das Gesetz verstosse und etwas rezeptpflichtiges besorge / verschicke. Ich bin keine Versandapotheke und werde das auch nie sein. Ich kenne meine Kunden und Patienten gerne persönlich, dann weiss ich auch, wann / falls ich eine Ausnahme machen kann.  Hier wird es das aber nie geben. Sorry Leute, aber euer Reductil-Ersatz, Potenzmittel-pillen und derartiges bekommt ihr nicht hier. Und wenn ihr etwas auf Eure Gesundheit haltet, dann solltet ihr danach auch nicht auf dem Internet suchen.

Ende der Durchsage.

Landeplätze. Gesucht und nicht gefunden

16

Ich bin nicht ständig am nachschauen – aber ab und zu schaue ich mir doch gerne an, wo die Besucher so herkommen und was sie bei mir anschauen.

Und vor ein paar Tagen habe ich das hier entdeckt (IP Adresse gelöscht – ich will ja niemandem Probleme machen):

*Grins*

Nein, ich weiss auch nicht, mit was für einer Suche er bei mir gelandet ist :-). Aber … ja, *da* ist er gelandet.

Das könnte natürlich eine Menge Gründe haben …. vielleicht eine offizielle Aufgabe (immerhin war es während der Arbeitszeit). Aber … irgendwie glaube ich das nicht.

Erst nachher …

10

Erst nachher …

fällt einem ein, wie seltsam das sich anhört, wenn man jemandem, nachdem er abends ein Rezept für Cialis eingelöst hat einen „Schönen Abend“ wünscht ….

(Cialis = Tadalfil = Mittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion = Potenzmittel)