Haben Sie diese Pille auch in grün? – auf Russisch

A post shared by (@angel_of_books) on

Mein Buch gibt’s jetzt auch in Russland? Mein Buch gibt’s jetzt auch in Russland!

Ah – sie haben mal angefragt vom Verlag, wegen den Übersetzungsrechten, aber ich wusste nicht, dass das tatsächlich geklappt hat … Offenbar schon, wie dieser Instagram Post zeigt. Das ist ja cool.

… und beim Titel haben sie sich sehr an meinem Bild orientiert (siehe Seite Beipackzettel).

Advertisements

Abschlussgeschenk für die Apotheker-Assistentin oder Pharmazie-Studentin gesucht?

Weil ich jetzt doch schon gelegentlich angefragt wurde, ob man mein Buch nicht doch mit persönlicher Widmung erhalten könne als Abschlussgeschenk (oder sonst Geschenk) für eine angehende Apothekerin: Ja, es ist möglich. Es geht allerdings etwas über Umwege.

bookcoverpille

bookcovereinmal

 

Schickt mir ein mail mit Euren Wünschen: (an pharmama.08( at )gmail.com)

Schreibt mir, welches Buch ihr gerne hättet: „Haben Sie diese Pille auch in grün“ oder „Einmal täglich“

Schreibt für wen es sein soll: mehr Details helfen mir dabei, die Widmung zu schreiben – ich zeichne auf Wunsch auch.

Nicht vergessen: die Adresse, wohin das Buch geschickt werden soll.

Dann schickt mir auf die email-Adresse einen über 20 Euro. (Ja, ich weiss Amazon = böse, aber ansonsten ist es für mich schwierig, die Anonymität ausreichend zu wahren).

Nach Erhalt bestelle ich das Buch, schreibe die Widmung und schicke es per Post zu.

Zeitrahmen: normalerweise 2 Wochen – da ich jetzt Ferien habe aber erst nach den Ferien (gesammelt) – es kommt ab dem 20. Oktober.

Das Angebot gilt für die Schweiz und Deutschland.

3 Jahre Pille in grün

lachnebenwirkungen

Ältere Damen, die eine rotweiße Kapsel vorzeigen und «die gleiche in Grün» möchten oder Mütter, die Hustenbonbons mit Fieberzäpfchen verwechseln: Apotheker sind für ihre Kunden eine Mischung aus medizinischem Notdienst, wandelndem Lexikon und seelischem Mülleimer. Die Pharmama steht seit vielen Jahren hinterm Tresen und hat schon unzählige skurrile, witzige und auch sehr seltsame Geschichten in ihrer Apotheke erlebt; davon erzählt sie nun in ihrem Buch.

rowohlt Verlag

 

 

Heute vor 3 Jahren kam mein Buch „Haben Sie diese Pille auch in grün?“ in den Handel … und ich kann sagen: ich bin immer noch sehr zufrieden damit. Es verkauft sich regelmässig – auch wenn es kein Spiegel-Bestseller wurde, so bekomme ich doch (immer noch) sehr gute Kritiken und es ist gelegentlich wieder auf einer Amazon-Bestsellerliste. Lesetipp also für alle Blogleser und -Besucher … und auch für die mit interessierten Freunden, die noch etwas zum schenken suchen!

ist im Buchhandel erhältlich und bei Amazon.

cover

Merken

Buchsichtung auf der Aida!

Danke Leserin Marion, die mir das hier zukommen liess:
aidabuchsichtung
Als langjährige, treue Leserin deines Blogs habe ich mich sehr gefreut, dein Buch „“ in der Bord-Bibliothek zu finden. Bisher hatte ich nie Zeit und Gelegenheit, das Buch zu lesen, da war das perfekt (siehe Foto). Ich war überrascht, wie dick es doch ist und wie interessant es sich liest, auch wenn ich seit vielen Jahren dein Blog lese und einige der Anekdoten natürlich kannte. Ich habe es mir jetzt gleich noch als Ebook zugelegt.

Ist das nicht cool? Ich bin stolz wie bolle :-)

Ich warte ja immer noch drauf, dass ich mal jemanden das lesen sehe … ich denke, dann würde ich fragen, ob die Person vielleicht ein Autogramm will …

Mediales

Die Darmkrebskampagne der Schweizer Apotheken läuft noch bis Ende Woche – Jetzt ist der Zeitpunkt, das zu machen, falls man noch nicht hat. Einige Apotheken werden den Test sicher auch weiterhin anbieten, aber danach wird es etwas teurer und aufwändiger, wenn man das machen will.

Mit-Apotheker Martin Affentranger wurde letztens dafür in einem interviewt … und weist mich darauf hin, dass mein Buch () im Hintergrund prominent sichtbar ist :-) Yay!

tele1

Seht Ihr es?

Aber auch das hat mich gefreut: amazon meint, dass mein Buch sehr gerne verschenkt wird:

geschenkt

… und den Rezensionen nach kommt es auch gut an. Kennt Ihr es schon?