Wie kommt das?

14

Wie kommt es, dass die Leute, wenn man am Geldautomaten Geld abhebt, im Normalfall in schönem Abstand warten – aber in der Apotheke, wenn man gerade dabei ist einer Frau die richtige Anwendung des Abführmittels zu erklären (oder einem Mann das Sildenafil aushändigt) sich fast immer jemand findet, der sich direkt daneben stellen muss und möglicherweise einen auch noch unterbricht, um zu fragen ob wir „auch XY hier haben“?

Advertisements

14 comments on “Wie kommt das?

  1. s'gramselet sagt:

    Ganz einfach: Es ist totaaaaaaal wichtig, dass ich gleich jetzt schon weiss, ob ich meine tibetische von echten Alpakas hergestellte Kräutersalbe, hier bekomme oder nicht, weil sonst warte ich ja umsonst!!1!!drölf!

    Gefällt 2 Personen

  2. So wie s’gramselet das sagt. Beim Automaten weiß ich, dass ich Geld bekomme (wenn er nicht alle ist). Außerdem ist die PIN ja was ganz intimes…

    Außerdem ist es doch bombig spannend zu wissen, was man so alles bekommen KÖNNTE in der Apotheke. Oder welche Krankheiten man bekommen KÖNNTE. Da lohnt es sich schon mal beim anderen genau zuzuhören, weil dann weiß man schon Bescheid und in der Apotheke müssen sie es nicht 2x erklären. Und ganz ehrlich – von der erektielen Dysfunktion von Herrn Schluff und wie gut oder schlecht seine neue Tablette funktioniert erzählt mir doch meine Nachbarin Frau Müller eh übermorgen – denn jene erfährt das spätestens morgen von Frau Fichtlinger beim Kaffeeklatsch, und die weiß das aus erster Hand – sozusagen. Darf aber Frau Schluff nicht wissen, sonst gibts Ärger – und danach ganz andere Storries… 😉 Ich muss jetzt los, sonst komm ich zu spät in die Konditorei…

    Gefällt 2 Personen

    • s'gramselet sagt:

      Aus erster Hand höhöhö
      Tschuldigung für den kurzen Ausrutscher, ich schalte dann jetzt wieder den Professionell-Modus an.

      Gefällt mir

  3. Knäckebrot sagt:

    Supermarkt-Mentalität … beim Arzt warten se aber alle brav 😐

    Gefällt mir

  4. In diesen Fällen wage ich es schon mal, dem Mensch freundlich auf den Diskretionsabstand hinzuweisen. Noch besser wäre s, wenn sich die Kunden wehren würden.

    Gefällt mir

  5. turtle of doom sagt:

    Vielleicht halten viele Leute die Apotheke für einen Laden. Man hält auch keinen Diskretionsabstand, wenn man in der Migros Olivenöl, Mozzarella, Arrabiata-Sauce und Specktranchen kauft…

    Wenn man aber brav einige Meter hinter der Kundin steht, und sieht, dass sie Gyno-Canesten erzählt – tja.

    Gefällt mir

  6. Ich finde diese Wartelinien gut und sinnvoll. Oder sind die vorhanden und werden ignoriert?
    Ich lasse sogar beim Bäcker Diskretionsabstand 😆

    Gefällt mir

  7. Cindy nicht aus Marzahn sagt:

    Das sind die, die im Supermarkt immer näher (und näher… und näher…) rücken, wenn man seine Pin eingibt. Bis sie einem quasi auf der Tastatur hocken.

    Gefällt mir

  8. Tauchaussie sagt:

    Ich bleibe immer brav an der Wartelinie stehen, aber mal ganz ehrlich, so in einer Dorfapotheke, wenn es keine laute Geräuschkulisse gibt: Je mehr ich mich bemühe, nicht hin zu hören, desto mehr bekomme ich (unfreiwillig) vom Gespräch mit…

    Gefällt mir

  9. jene sagt:

    Beim Automaten bringt das ja nichts – den kann man ja nichts fragen. Wenn es beim Automaten einen zweiten Kartenschlitz direkt daneben gäbe, würden das bestimmt auch welche versuchen…

    Gefällt mir

    • Einfach die eigene Karte MIT in den einen Automatenschlitz stecken!

      Das ist wie bei „Legen Sie jetzt Diskette 2 ein!“ 😀 (Diejenigen unter uns, die noch Disketten kennen, wissen jetzt wahrscheinlich was ich meine…)

      Gefällt mir

  10. T.Pinky sagt:

    Hmm… Also ich kann die Probleme gerade irgendwie nicht nachvollziehen…
    Mag sein, das ich vielleicht selber nicht immer 100% den richtigen Abstand habe (aber bei ner halbrunden Theke ist das irgendwie auch schwierig, oder wenn es so komisch über Eck geht). Hab aber in meiner Stammapotheke noch nie etwas in der Art mit bekommen…
    Abgesehen von der Rettungssanitäterin die fast neben mir stand weil sie dringend nen Rezept einlösen wollte… grübel Hätte die Frau ja auch vorgelassen, aber wenn die Apothekerin mir sagt das ich kommen soll???

    Gefällt mir