Feierabend!

Such einen aus.

Nicht sicher, wer mein „Lieblings“-Kunde gestern war – 3 Minuten, bevor wir schliessen.

Bewerber Nr 1: der Typ, der mich anrief um mir zu erklären, dass er nur 10 bis 15 Minuten entfernt ist und ich JA NICHT schliesse, bevor er sein Medikament abgeholt hat. Das Rezept hat er dabei – Ich habe ihn dann in die Bahnhofapotheke geschickt, die länger offen hat.

Oder Bewerber Nr. 2, der mich am Telefon mit Nr. 1 sieht und wild gestikuliert, weil ich jetzt noch seinem Arzt anrufen soll um ein Rezept für ihn zu bestellen.

3 Minuten vor Schluss spät abends.

Der hat zu. Das kann ich ihnen garantieren. Gehen Sie in den Notfall ins Spital, wenn es so eilig ist.



10 Antworten auf „Feierabend!

  1. Hmm wie war das noch? DER KUNDE IST KÖNIG ! …. aber wenn ich in Geschichte richtig aufgepasst habe, wurden in der Vergangenheit ziemlich viele Herrscher hingerichtet….

    Gefällt mir

    1. Das – und dann diskutieren wir, ob das in der Apotheke jetzt ein Kunde oder ein Patient ist?
      Auf jeden Fall: er bekommt, was er will … nur in dem Fall vielleicht nicht mehr von mir (an dem Abend) …

      Gefällt mir

        1. Ich würde sogar eher vermuten, dass er die Bürozeiten des Arztes kennt. Aber nicht sehen will wie Pharmama scheitert, sondern hofft, dass sie da sie den Arzt nicht erreicht, ihm schonmal einen Vorbezug gibt und das Rezept dann am nächsten Tag vom Arzt anfordert.

          Gefällt mir

  2. Ich hätte gestern noch Bewerber Nr.3 gehabt:

    Kommt 5 Minuten vor Feierabend mit 4 Rezepten, möchte noch unbedingt sofort (!) Isoprop. alc. abgefüllt bekommen, obwohl eh für heute morgen was bestellt werden musste…achja, und natürlich schüttete man sein gesamtes Kleingeld aus, um damit zu bezahlen Kopf –> Tisch

    Gefällt mir

This site uses Akismet to reduce spam. .