Bei Bedarf

Das finde ich eine der problematischten Methoden, eine Dosierung anzugeben:

Bei Bedarf 1 Tablette einnehmen

Zunächst einmal muss der Patient wissen, was denn der „Bedarf“ ist. Das kann sein (je nach Medikament): Schmerzen, Panikattacken, Übelkeit … also das, was dann dazu führt, dass man etwas dagegen nehmen muss. Man könnte auch sagen: „falls nötig„. Noch besser: „falls nötig bei …

Und dann weiss ich (und oft auch der Patient) mit der Dosierung meist nicht, ob er (oder sie) danach an dem Tag noch mehr nehmen darf.

Im Normalfall heisst aber  „Eine Tablette bei Bedarf“  nicht: „4 oder mehr pro Tag“.

Wieviel man pro Tag maximal nehmen darf sagt einem die Packungsbeilage. Wieviel man maximal nehmen soll – der Arzt.

Advertisements


8 Antworten auf „Bei Bedarf

  1. Ja, die Medikamentenaufklärung und der Bedarf … Ich hatte letzte Woche ne stationäre OP, mit dem Abendessen tauchte ein kleines Becherchen mit drei Pillen bei mir auf. Also Mess-App aufs Handy geladen, Gelbe Liste raus, Tabletten bestimmen (finde nach wie vor erstaunlich, wie einfach das ist :)) Ergebnis wenig überraschend: Cefuroxim, Diclofenac (Voltaren), Pantoprazol.
    Nur – ich hatte keine Schmerzen. Also Schwester gerufen, die hatte aber keine Ahnung, ob die Voltaren auch auf die antiphlogistische Wirkung abziehlt. Arzt sagt am nächsten Tag ’nein‘, ich könne das DIclofenac auch weglassen. Und auf weitere Nachfrage auch das Pantoprazol, das nur deswegen verschreiben war …
    Hätte ich mich nicht selbst gekümmert, hätte ich völlig unnötig 5 Tage lang je 4 Voltaren geschmissen, obwohl ich dort bekannterweise schon ein leberbelastendes Medikament nehme …

    Davon abgesehen hat unsere Apotheke meiner Lebensgefährtin gerade ungefragt beim Buscopan-Kaufen Schüssler-Salze gegen schwangerschaftsbedingten Nierenstau empfohlen … Ich glaube, mit denen muss ich auch noch ein ernstes Wort reden.

    Gefällt mir

      1. Zum Messen habe ich Smart Ruler Light verwendet. Die Bestimmung habe ich dann aus Länge x Breite x Höhe (je +-1mm), Tablettenform und -farbe auf gelbe-liste.de gemacht. Nach den genannten Parametern ist die Auswahl sehr klein und die Wahl eigentlihc mit den Bildern eindeutig. Nur bei dem Antibiotikum war es nicht ganz klar, da bestand die Wahl zwischen zweien.

        Gefällt 1 Person

  2. Bin durch den Kinderdok hierher gekommen und möchte kleinkariert anmerken, dass im TITLE-HTML-Tag noch ein Genitiv-Apostroph enthalten ist. Ggf. lässt sich das entfernen…?

    Gefällt mir

This site uses Akismet to reduce spam. .