Apotheken aus aller Welt, 484 : Swakopmund, Namibia

Danke vielmals an Kathi und Oskar für diesen Zuwachs zu meiner Sammlung.

offensichtlich fehlen Dir noch Apothekenbilder aus Namibia.
Diese beiden Bilder haben wir 2012 in Swakopmund gemacht. Leider haben wir keine Innenaufnahmen gemacht.

Oh ja! In Swakopmund war ich auch schon. Für diejenigen, die sich wundern, warum die in Namibia (südliches Afrika) das deutsche Apotheken-A als Logo haben: Namibia war eine deutsche Kolonie und eine Menge Leute dort unten reden auch deutsch.

Advertisements


2 Antworten auf „Apotheken aus aller Welt, 484 : Swakopmund, Namibia

  1. In Namibia war ich erst kürzlich und das Beispiel der Apotheke ist nur eine Sache unter vielen Dingen, die dort noch immer an die Kolonialzeit unter deutscher Herrschaft erinnert. Ist wirklich ein faszinierendes Land – ich kann jedem nur wärmstens zu einem Besuch raten.

    Gefällt mir

  2. Ich bin eher über „Pharmacie“ gestolpert. Auf Afrikaans heisst es nämlich „apteek“. Nachdem vor genau 10 Jahren Afrikaans noch die Lingua Franca unter den verschiedenen Stämmen war (ich habe damals ein höchst amüsantes Anbagger-Gespräch mit angehört bei einem Guide und der mitfahrenden Praktikantin – die ahnten ja nicht, dass von den europäischen Touris jemand das verstehen könnte *g*), scheint Englisch nun doch richtig etabliert zu sein.

    Gefällt mir

This site uses Akismet to reduce spam. .