Spray-Probleme

Kunde kommt mit Nasonex zurück, das er auf Rezept ein paar Tage vorher bekommen hat:

Kunde: „Ich komme damit nicht zurecht, wie mache ich, dass es herauskommt?“

Er zeigt, was er gemacht hat, nämlich oben in den Deckel hat er ein Loch gebohrt. Dann drückte er was das Zeug hält … es kommt natürlich trotzdem nichts heraus.

Ich zeige ihm, dass man nur den Deckel abzunehmen braucht.

Und wer jetzt denkt, das ist ein Einzelfall, dem darf ich das hier zeigen:

see more

Advertisements

Vitamin Bewertung

aus Amerika:

In Amerika gibt es für die Benotung z.B. in der Schule nicht Noten von 1 bis 6 sondern von A bis F.  Wobei A das Beste ist – entsprechend einer „1“ in Deutschland, respektive einer „6“ in der Schweiz. (Ja, das ist genau umgekehrt, verwirrend, ich weiss.)

Telefon an eine Apotheke.

Kunde: „Können sie mir sagen, was für eine Bewertung das Vitamin hat, das ich gekauft habe?“

Der Apotheker am Telefon denkt, er will wissen, wie die Qualität des Produktes ist – die je nach Hersteller unterschiedlich sein kann – und fragt ihn, was auf der Packung steht.

Kunde: „Es steht drauf „Firma XY, Vitamin C“

Apotheker: „Ok, diese Firma benutzt nur hochwertiges Material für ihre Vitamine.“

Kunde: „Aber warum haben sie dann nur eine „C“ Bewertung?“

Apotheker: „Was?“

Kunde: „Es steht drauf Vitamin C. Wenn es nur ein C bekommen hat, kann es aber nicht so gut sein wie sie sagen, sonst würde doch draufstehen Vitamin A.“

Apotheker: „Sir, die Buchstaben bedeuten nicht eine Bewertung.“

Kunde: „Nun von dieser Firma kaufe ich sicher nichts mehr.“

Apotheker: „Sie können ja sonst die Firma direkt anrufen und fragen.“

Kunde: „Lügen Sie mich nicht an!“

Dazu fällt mir eigentlich nur ein: „Setzen, Sechs!“ :-)

Geschlechterspezifische Packungen?

Kunde in der Apotheke: „Ein Fieberzäpfchen für ein 7kg schweres Kind, bitte.“

Ich bringe ihm das Dafalgan – die Packung ist hübsch … rosa.

Kunde: „Ah, nein. Es ist ein Junge, haben sie nicht etwas anderes?“

Pharmama: „In dem Fall das BenURon – das ist hellblau?“

Kunde: Das ist gut!“

Wie er will – da ist dasselbe drin und Hauptsache er ist zufrieden … aber … warum?

Apotheken in aller Welt, 38: Trier, Deutschland

Janett aus Berlin schreibt:

ich habe heute erst deinen Blog entdeckt und finde ihn einfach schön. Bei dem Aufruf zu den Apothekenfotos musste ich gleich an unseren Trier-Besuch im vorigen Jahr denken. Ich habe dort die Löwen-Apotheke fotografiert. Diese soll wohl die älteste Apotheke Deutschlands sein. Da meine Tante auch mal als Apothekerin gearbeitet hat, musste ich diese schöne Apotheke für sie aufnehmen.

Und was für ein schöner Eingang!  Laut Google ist sie 1241 erstmals urkundlich erwähnt.

Update April ’11

schickt uns noch mehr Fotos:

gestern habe ich endlich geschafft, was ich schon lange mal vorhatte – Dir die Löwen-Apotheke in Trier abzulichten. Sie ist die älteste Apotheke Deutschlands und darüber hinaus ganz nett anzuschauen. Da sie überaus zentral am Marktplatz (von der ebenfalls ältesten Stadt Deutschlands) steht, landet sie täglich in unzähligen Kameras – nun endlich auch in meiner ;-)

Was? Wieso ist das noch nicht bereit?

Ein Rezept wird gefaxt, beim ausführen treten jedoch ein paar Fragen auf, so dass es noch nicht fertig ist, als die Frau des Patienten es abholen will.

Ruft sie aus: „Warum ist es noch nicht bereit? Jetzt haben wir es extra faxen lassen, damit sie das Vorbereiten kommen und ich es nur noch abzuholen brauche. Was ist so schwierig daran, ein paar Packungen aus den Schubladen zu holen??!“

Pharmama: „Auf dem Rezept sind 3 Medikamente. Laut meinem Dossier über ihren Mann und den Fragen, die wir ihm bei dessen Eröffnung gestellt haben, ist er möglicherweise allergisch auf den Wirkstoff eines dieser Medikamente.“

Wir fragen nochmals nach und auch die Frau bestätigt, dass er schon einmal reagiert hat.

Frau: „Oh, könnte es daran liegen, dass er seit einigen Tagen so einen juckenden Ausschlag hat am Körper?“

Pharmama: „Ja, definitiv, er soll sofort aufhören damit und nochmals mit dem Arzt Kontakt aufnehmen für einen Ersatz.“

Aber erst motzen, weil es nicht schnell genug geht.

Hmmpf.

Apotheken in aller Welt, 106: Basel, Schweiz

Von Blogleser Bert:

bei einem kurzem Aufenthalt in Basel habe ich eine von aussen klein wirkende, aber bunt dekorierte Apotheke gesehen. Der Name verrät auch, wo in Basel sie zu finden ist.
Die Fotos sind leider nicht besonders gut, Nieselwetter und Handykamera sind keine glückliche Kombination, vielleicht kannst Du ja trotzdem etwas damit anfangen.

Klar kann ich :-)

Ominöses Bild übrigens: ein in schwarz gekleideter Sportler (?) mit der Nummer 13 vornedran und über der Apotheke im Fenster ein Skelett?