Verschieden grosse … was?

Der Patient bekommt auf Rezept Zäpfchen verschrieben.
Patient (schaut die Packung an): „Das sind die Dinger, die man sich in den Arsch schiebt, richtig?“
Pharmama: „Ja, das sind Zäpfchen.“
Patient: „Gibt es die in verschiedenen Grössen?“
Pharmama: „… Nein …“

Das ist nicht so wie bei den Tampons … :-)

Image via Wikipedia

Naja, je nachdem, ob es für Kinder oder Erwachsene ist, gibt es teilweise schon verschiedene Grössen, aber dann ist auch entsprechend weniger oder mehr Wirkstoff drin.

Advertisements


Eine Antwort auf „Verschieden grosse … was?

  1. vielleicht ist das etwas, was die Pharmaindustrie angehen sollte
    .. man stelle sich vor, welche Probleme jemand mit besonders breitem A… hat, das Ding drinzubehalten ;-)
    Liebe Grüße und frohes Fest
    wünscht Dir, iiebe Pharmama und allen Kommentatoren (m/w)
    Hajo

    Gefällt mir

This site uses Akismet to reduce spam. .