die falsche Anwendung (10)

Sagt der Kunde (den ich noch nie vorher gesehen habe) nach dem Kauf einer Packung Detensor* zu mir:

„Weisst Du, wofür Detensor auch gut ist? Wenn Du auf Drogen bist und davon loskommen willst, hilft es beim kalten Entzug. Ich werfe einfach abends ein paar ein und verschlafe dann die Entzugserscheinungen …“

Uh, ähh … dafür sind sie aber nicht wirklich gedacht. Sie so überzudosieren kann gefährlich sein.

Und ausserdem: diese Schneewittchen-Methode ist neben der Gefahr der Überdosierung und Nebenwirkungen nicht dauerhaft, immerhin hat er es angeblich schon ein paarmal gemacht … und ist danach wieder rückfällig geworden.

*ein Schlafmittel auf Antihistamin-Basis, freiverkäuflich.

Advertisements


3 Antworten auf „die falsche Anwendung (10)

  1. Ab ca. 200mg bekommt er davon dann auch noch richtig schöne Träume… und wenn er das oft genug macht, wird er irgendwann blind davon.

    Dafür hilft es richtig gut gegen Heuschnupfen.

    :-)

    Viele Grüße,

    Marcel

    Gefällt mir

This site uses Akismet to reduce spam. .