Die falsche Anwendung

Das ist doch mal was anderes! :

Bericht von einer amerikanischen Apothekerin: Die Patientin kommt und will ihre Verhütungs-Pille wieder haben(das geht dort offenbar auch über die Krankenkasse). Dabei fällt ihr auf, dass die Patientin die Pille in sehr unregelmässigen Abständen holt, also fragt sie nach, wie die Kundin die Pille denn nimmt.

„Oh,“ sagt diese jedes Mal vor dem Sex nehme ich und mein Partner je eine Tablette ein.“

Und die war bisher noch NIE schwanger?

Wow.

Und zweiter Gedanke: dem Freund wachsen noch keine Brüste, oder?

Advertisements